Ein Laubsägeblatt einspannen in 3 einfachen Schritten – Tipps und Tricks

Laubsäge mit Laubsägeblättern zum einspannenWer schöne runde Formen und nicht nur geradeaus sägen möchte, ist mit einer Laubsäge gut beraten. Bevor es losgehen kann muss man aber zunächst das passende Laubsägeblatt einspannen.

In diesem Beitrag erfahrt ihr alles zur Auswahl des richtigen Laubsägeblattes und findet eine Anleitung, wie ihr ein Laubsägeblatt richtig einspannt.

 

 

Das richtige Laubsägeblatt auswählen

Laubsägeblatt Größen

Die Auswahl des richtigen Laubsägeblattes ist abhängig von der Holzart, der Stärke des Holzes und zum Teil welches Motiv gesägt werden soll.

Das typische Laubsägeblatt hat eine Standardlänge von 13 cm und wird von den meisten Herstellern mit einer Größennummer wie 0,1,3,4,5,7 angeboten. Besonders kleine Sägeblätter eignen sich natürlich für sehr feine Schnitte, können aber auch schneller reißen.

Wir empfehlen für die meisten Arbeiten ein Laubsägeblatt mit der Größe 3 bis 5. Zu Beginn ist es sinnvoll für ein paar Euro ein Laubsägeblatt-Set mit verschiedenen Größen und Formen zu kaufen zum ausprobieren.

 

Als typisches Laubsägeholz werden Birke- Pappel- oder Buchensperrholz verwendet. Wir haben gute Erfahrungen mit Birke und Pappelholz gemacht. Beide sind relativ weich, hell und lassen sich gut sägen.

Eine gute Holzstärke für Laubsägearbeiten sind 4 bis 6 mm. Dickeres Holz lässt sich schwerer sägen, dünneres Holz kann beim sägen leichter brechen.

 

Laubsägeblatt Formen

Neben der Größe gilt es auch die passende Laubsägeblatt Form auszuwählen. Je nachdem wie Stark das Holz ist und ob man feine Muster mit engen Radien sägen möchte hat man die Auswahl zwischen verschiedenen geraden und runden Laubsägeblättern.

  • Gerade Laubsägeblätter eignen sich gut für gerade Schnitte und ermöglichen ein schnelleres sägen. Dabei gibt es Laubsägeblätter mit verschiedenen Sägezahnanordnungen, zum Beispiel mit Gegenzahn um ein Ausreißen auf der Holzunterseite zu vermeiden.
  • Runde Laubsägeblätter sind ideal für sehr filigrane Arbeiten mit vielen Richtungswechseln. Das Sägeblatt ist in sich verdreht und hat Sägezähne in alle Richtungen. Runde Laubsägeblätter brauchen etwas Übung bei der Führung, sonst neigen sie dazu in die falsche Richtung zu laufen 😉

 

Laubsägeblatt einspannen – Anleitung in 3 Schritten

Mit einer Laubsäge könnt ihr sehr schnell tolle Formen aussägen. Hier ein kurze und einfache Anleitung, wie ihr im Handumdrehen ein Laubsägeblatt sicher einspannen könnt. Für mehr Details klickt einfach auf die Bilder!

 

Laubsäge einspannen in Laubsägetischchen
Schritt 1 – Die Laubsäge fixieren und spannen

Um das Laubsägeblatt einzuspannen muss die Säge zuerst fixiert und etwas zusammengedrückt werden. Die meisten Laubsägetischchen haben zwei Einkerbungen in welche du deine Laubsäge sicher einspannen kannst. Alternativ kann am besten mit Hilfe eines Erwachsenen die Säge in die Öffnung des Laubsägetisches gedrückt und gespannt werden.

Laubsägeblatt einspannen mit Spannschlüssel
Schritt 2 – Das Laubsägeblatt ausrichten und einspannen

Das Laubsägeblatt wird zuerst auf der gegenüberliegenden Seite des Griffes eingespannt. Hierfür einfach die Flügelschraube lockern und das Sägeblatt zwischen die beiden Metallplättchen legen. Die Laubsägeblatt muss so ausgerichtet werden, dass die Sägezähne nach unten Richtung Griff zeigen.

Anschließend die Flügelschraube wieder fest anziehen und wenn nötig einen Spannschlüssel zu Hilfe nehmen. Danach das Laubsägeblatt genauso auf der Griffseite einspannen und die Säge aus der Spannvorrichtung entnehmen.

Spannung von Laubsägeblatt prüfen
Schritt 3 – Laubsäge lösen und Spannung prüfen

Zum Schluss sollte die Spannung und die korrekte Ausrichtung des Sägeblattes noch einmal kurz geprüft werden. Durch einen leichten Druck und ein zupfen am eingespannten Laubsägeblatt spürt und hört man sehr schnell, ob die Säge einsatzbereit ist.

 

Und schon kann der Laubsäge-Spaß beginnen! Wir empfehlen euch zu Beginn verschiedene gerade und runde Laubsägeblätter einzuspannen und mit verschiedenen Größen zu arbeiten. Dann merkt ihr sehr schnell, welche Technik und welches Sägeblatt euch am besten liegt.

 

Video Anleitung – Laubsägeblatt wechseln

In diesem Video zeigen wir euch wie ihr schnell und einfach das Sägeblatt einer Laubsäge wechseln könnt. Die verwendete Säge und weiteres Zubehör sind aus dem Pebaro Laubsäge-Set 432S* für Kinder.

 

Empfohlene Laubsägen und Sägeblätter

Laubsägen für Kinder und Erwachsene

Laubsägebogen rot von Connex
Der typische Laubsägebogen besteht aus einem Stahlrohr, hat eine Breite von ca. 13 cm und eine Länge von 30 cm bis 32 cm. Wir haben aufgrund unserer Tests zwei Laubsägen mit unterschiedlichen Laubsägeblättern im Einsatz.

Zum einen das Laubsäge-Starter-Set von Pebaro (Maße 13 x 30 cm) mit passendem Laubsägetisch, Klemme und Drillbohrer, sowie den Laubsägebogen von Connex (Maße 13 x 32 cm). Beide Modelle liegen gut in der Hand, funktionieren einwandfrei und sind günstig in der Anschaffung. Das Modell von Connex ist lediglich etwas länger und hat größere, leichter zu greifende Flügelschrauben aus Kunststoff.

Pebaro Laubsäge-Starter-Set auf * Connex Laubsägebogen auf *

 

Empfohlene Laubsägeblätter

Runde Laubsägeblätter zum auswechseln
Zu Beginn empfehlen wir euch verschiedene runde und gerade Laubsägeblätter in unterschiedlichen Stärken auszuprobieren. Für ein Laubsägeholz von 4 mm bis 6 mm verwenden wir Laubsägeblätter der Größe 3 und 5.

In den meisten Laubsäge-Sets sind zum Start häufig schon gerade Sägeblätter enthalten. Diese sind aber nicht immer von guter Qualität. Wir haben gute Erfahrungen mit den Laubsägeblättern vom Hersteller Connex gemacht.

Gerade Laubsägeblätter auf * Runde Laubsägeblätter auf *

 

 

Wir hoffen dieser kurze Beitrag war hilfreich und wünschen euch viel Erfolg bei euren Laubsägeprojekten! Weitere Informationen zum Thema Werkzeug findet ihr auch in unserem Beitrag >> Echtes Werkzeug für Kinder. Einen Vergleich und Empfehlungen für den richtigen Arbeitsplatz könnt ihr im Beitrag zu >> Holz Kinderwerkbänken nachlesen.

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir geholfen hat!